Verleihung des Arnold-Janssen-Preises: Bürgermeister der Stadt Goch, Karl-Heinz Otto (von links), Vorstand Eugen Brysch, Schirmherrin Uschi Glas, Ehrenvorsitzender des Stiftungsrats, Prof. Friedhelm Fahrtmann.

Etappen und Erfolge

Sterbehilfe-Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH)

Juni 2010

Ein Rechtsanwalt hatte seiner Mandantin geraten, die Magensonde der im Wachkoma liegenden Mutter zu durchtrennen. Diese hatte in einem Gespräch mit der Tochter geäußert, nicht an Schläuchen hängen zu wollen. Die Richter des BGH hielten ein Vier-Augen-Gespräch zwischen der Verstorbenen und deren Tochter zur Ermittlung des mutmaßlichen Willens für ausreichend. Für die Patientenschützer eine kurzsichtige Entscheidung.