Startseite

Loading

PatientenschutztelefonKostenfreie Beratung

Patientenschutztelefon

Patientenschutztelefon

Dortmund: 0231 7380730
Berlin: 030 28444840
München: 089 2020810

Publikationen 2010

04.06.2010

Stellungnahme zur anstehenden Revisions-Entscheidung des Bundesgerichtshofes über das Urteil gegen einen Rechtsanwalt, der 2009 wegen versuchten Totschlags an einer Patientin im Wachkoma schuldig gesprochen worden war (Sonder Hospiz Info Brief 1/2010)


Kategorie:Publikationen 
Erstellt von: newseditor2
v

Wir sind für Sie da!

Geschäftsstelle Dortmund: Tel. 0231 7 38 07 30
Informationsbüro Berlin: Tel. 030 28 44 48 40
Informationsbüro München: Tel. 089 2 02 08 10

www.stiftung-patientenschutz.de
info@stiftung-patientenschutz.de