Verleihung des Arnold-Janssen-Preises: Bürgermeister der Stadt Goch, Karl-Heinz Otto (von links), Vorstand Eugen Brysch, Schirmherrin Uschi Glas, Ehrenvorsitzender des Stiftungsrats, Prof. Friedhelm Fahrtmann.

Etappen und Erfolge

Bundesweites Schmerz- und Hospiztelefon startet

Januar 1997

Das bundesweit einzigartige Schmerz- und Hospiztelefon (heute: Patientenschutztelefon) nimmt seine Arbeit auf. Bis heute informierten sich rund 250.000 Menschen über diesen Service der Deutschen Hospiz Stiftung zu den Themen Patientenschutz, Tod und Trauer. Diesen Service förderte die Deutsche Hospiz Stiftung in den vergangenen zehn Jahren mit rund 2,4 Millionen Euro.