Prüfung Ihrer Dokumente

Wer unsicher ist, ob seine Patientenverfügung im Ernstfall wirklich greift, sollte sie von Experten prüfen lassen.

Viele Patientenverfügungen genügen den medizinischen Ansprüchen nicht oder wurden rechtlich fehlerhaft erstellt. Im Ernstfall führt das dazu, dass der Patientenwille nicht erfüllt werden kann. Immer wieder werden Streitigkeiten zwischen Angehörigen und Ärzten auch vor Gericht ausgetragen.

Die Experten der Deutsche Stiftung Patientenschutz beraten und erstellen seit über 20 Jahren rechtsgültige und praxistaugliche Patientenverfügungen und kennen sämtliche Fallstricke.

Wer seine Patientenverfügung prüfen lassen möchte, kann dies kostenfrei bei uns tun. Senden Sie dazu bitte Ihre Patientenverfügung als Anhang per E-Mail oder in Kopie per Post an:


Deutsche Stiftung Patientenschutz
Europaplatz 7
44269 Dortmund


Wichtig:
Absender und Telefonnummer nicht vergessen. Nach der Prüfung meldet sich ein Stiftungsexperte telefonisch bei Ihnen, um Ihnen das Ergebnis mitzuteilen.