Startseite

Loading

PatientenschutztelefonKostenfreie Beratung

Patientenschutztelefon

Patientenschutztelefon

Dortmund: 0231 7380730
Berlin: 030 28444840
München: 089 2020810

Das ist im Ernstfall zu tun...

Sie selbst, Ihre Bevollmächtigten oder Betreuer sollten sich sofort bei uns melden, sobald Sie in eine Krankheits- oder Pflegesituation geraten und Probleme auftreten.

Das können zum Beispiel folgende sein:

  • Fragen zur Pflegeorganisation
  • Wahl eines geeigneten Pflegeplatzes oder Hospizplatzes
  • Schmerzlinderung und Medikation
  • Einforderung von Rehamaßnahmen
  • Sterbenlassen im Rahmen der Patientenverfügung
  • Meinungsverschiedenheiten mit den behandelnden Ärzten oder anderen Leistungserbringern
  • Zweifel an Diagnose oder Prognose
  • Probleme mit der Kranken- oder Pflegeversicherung

Wir sind für Sie da und stehen Ihren Vertrauenspersonen mit unserem Fachwissen zur Verfügung.


Wir sind für Sie da!

Geschäftsstelle Dortmund: Tel. 0231 7 38 07 30
Informationsbüro Berlin: Tel. 030 28 44 48 40
Informationsbüro München: Tel. 089 2 02 08 10

www.stiftung-patientenschutz.de
info@stiftung-patientenschutz.de