Startseite

Loading

PatientenschutztelefonKostenfreie Beratung

Patientenschutztelefon

Patientenschutztelefon

Dortmund: 0231 7380730
Berlin: 030 28444840
München: 089 2020810

Die fünf wichtigsten Gründe für eine Beratung

 

  • Vorsorgedokumente regeln die letzte Phase Ihres Lebens. Es kann um die letzten Tage, aber auch um Wochen, Monate oder Jahre gehen. Entsprechend wichtig sind diese Entscheidungen.
  • Jeder Mensch ist anders, hat andere Erfahrungen, Wünsche und Probleme. Deshalb gibt es auch nicht das eine Vorsorgedokument, das für jeden passt. Ein gutes Dokument ist ein persönlich auf Sie abgestimmtes.
  • PatientenverfügungenVorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen beruhen auf Rechtsgrundlagen. Deren Anforderungen müssen beachtet werden, um praxistaugliche Dokumente zu erhalten.
  • Eine Patientenverfügung beinhaltet viele medizinische Aspekte, über die der Berater Sie ausführlich und fachkundig aufklären muss.
  • Ihre Lebensumstände und Lebenseinstellung können sich verändern: Sie brauchen einen Berater, der Ihre Vorsorgedokumente immer wieder an die Veränderungen anpasst.

Wir sind für Sie da!

Geschäftsstelle Dortmund: Tel. 0231 7 38 07 30
Informationsbüro Berlin: Tel. 030 28 44 48 40
Informationsbüro München: Tel. 089 2 02 08 10

www.stiftung-patientenschutz.de
info@stiftung-patientenschutz.de